Side Area Image
+49 (0) 89 / 41 94 73 – 10
info@s-e-t.com
Image thumbnail

Über uns

Unser Ziel: die Lebensmittelwirtschaft zur gemeinsamen Zukunftsgestaltung zu vereinen

Vision für die Branche

Wir wollen die Lebensmittelwirtschaft im DACH-Raum zu einem verantwortungsvollen, geeinten und zukunftssichernden Gestalter für gesunde Ernährung, nachhaltige Versorgung und die Zukunftsentwicklung der Branche verbinden.

Vereinigung aller Interessengruppen

Wir fördern den multilateralen Dialog zwischen den maßgeblichen Gestaltern der Foodbranche mit orientierungsstiftenden und anwendbaren Ergebnissen für Handel, Industrie und Nachwuchs.

Vision für die Branche

Wir wollen die Lebensmittelwirtschaft im DACH-Raum zu einem verantwortungsvollen, geeinten und zukunftssichernden Gestalter für gesunde Ernährung, nachhaltige Versorgung und die Zukunftsentwicklung der Branche verbinden.

Vereinigung aller Interessengruppen

Wir fördern den multilateralen Dialog zwischen den maßgeblichen Gestaltern der Foodbranche mit orientierungsstiftenden und anwendbaren Ergebnissen für Handel, Industrie und Nachwuchs.

Unser Aufbruch für Branchenentwicklung

Die letzten Jahre haben als Katalysator vielfältige Veränderungen in Gang gesetzt, die sowohl die Gesellschaft als auch die Branche betreffen. Dies hat uns bewegt, unseren eigenen Transformationsprozess voranzutreiben, um die veränderten Bedürfnisse aus Handel, Industrie und Start-up besser beantworten zu können. Als der Verein Symposium Feines Essen + Trinken e.V. vor 30 Jahren gegründet wurde, lag der Fokus der Veranstaltung bereits auf dem Thema Ernährung – allerdings zunächst mit Schwerpunkt auf Qualität, Genuss und Geschmack: Symposium Feines Essen + Trinken. Schon bald entwickelte sich aus dieser Initiative die entscheidende Dialogplattform für die Foodbranche der DACH-Region, die auf ihrer Highlight-Veranstaltung jährlich 1.000 Entscheider aus Handel und Industrie zusammenbringt. Seit Jahrzehnten steht das Symposium nun schon für produktiven Branchendialog auf Augenhöhe direkt an der Ware.

Und nun vollziehen wir den nächsten Schritt auf das nächste Level: Wir entwickeln die Dialogplattform fort durch die Schaffung neuer Formate und Veranstaltungen und öffnen uns umfassend für alle Interessengruppen der Branche: vom Einzelhandel in Familienbesitz bis zum Discounter und vom internationalen Konzern bis zum lokalen Start-up. Inhaltlich stellen wir das Kernthema Ernährung erweitert in den ganzheitlichen Kontext von Nachhaltigkeit und Verantwortung, um den Wirkungsbereich der Foodbranche besser abbilden zu können. Dieser ganze Prozess spiegelt sich auch in unserem neuen Namen: Symposium Essen + Trinken.

Unser Aufbruch für Branchenentwicklung

Die letzten Jahre haben als Katalysator vielfältige Veränderungen in Gang gesetzt, die sowohl die Gesellschaft als auch die Branche betreffen. Dies hat uns bewegt, unseren eigenen Transformationsprozess voranzutreiben, um die veränderten Bedürfnisse aus Handel, Industrie und Start-up besser beantworten zu können. Als der Verein Symposium Feines Essen + Trinken e.V. vor 30 Jahren gegründet wurde, lag der Fokus der Veranstaltung bereits auf dem Thema Ernährung – allerdings zunächst mit Schwerpunkt auf Qualität, Genuss und Geschmack: Symposium Feines Essen + Trinken. Schon bald entwickelte sich aus dieser Initiative die entscheidende Dialogplattform für die Foodbranche der DACH-Region, die auf ihrer Highlight-Veranstaltung jährlich 1.000 Entscheider aus Handel und Industrie zusammenbringt. Seit Jahrzehnten steht das Symposium nun schon für produktiven Branchendialog auf Augenhöhe direkt an der Ware.

Und nun vollziehen wir den nächsten Schritt auf das nächste Level: Wir entwickeln die Dialogplattform fort durch die Schaffung neuer Formate und Veranstaltungen und öffnen uns umfassend für alle Interessengruppen der Branche: vom Einzelhandel in Familienbesitz bis zum Discounter und vom internationalen Konzern bis zum lokalen Start-up. Inhaltlich stellen wir das Kernthema Ernährung erweitert in den ganzheitlichen Kontext von Nachhaltigkeit und Verantwortung, um den Wirkungsbereich der Foodbranche besser abbilden zu können. Dieser ganze Prozess spiegelt sich auch in unserem neuen Namen: Symposium Essen + Trinken.

Hier mehr erfahren zu Symposium 2024 und Take-off.

Symposium: Vernetzte Kollaboration

Als Symposium Essen + Trinken agieren wir ganzheitlich, unabhängig, praxisnah und stets aus der Branche für die Branche. Für eine möglichst große Wirkung haben wir unterschiedliche, aktive Gestalter – viele davon ehrenamtlich – eingebunden, mit denen wir auf verschiedenen Ebenen zusammenarbeiten und unser Anliegen nach vorne bringen. Um das Wirken aller Akteure übersichtlich zusammenfließen zu lassen, haben wir die verschiedenen Gremien und Beteiligten des Symposiums in einer ordnenden Struktur gebündelt.

Jetzt zu unseren Branchenevents anmelden.

Symposium: Das sind wir.

Symposium Essen + Trinken GmbH

Cécile Möhring

Geschäftsführerin<br /> Symposium Essen + Trinken GmbH

Natalie Gerits

Gesellschafterin<br /> Feines Essen + Trinken GmbH</p> <p>Vorstandsmitglied<br /> Verein SFET e.V.

Karl-Heinz Dautzenberg

Vorstandsmitglied<br /> Vertreter Gesellschafter Verein SFET e.V.

Matthias Zwingel

Stellvertretender Vorstandsvorsitzender<br /> Vertreter Gesellschafter Verein SFET e.V.

Cécile Möhring

Geschäftsführerin<br /> Feines Essen + Trinken GmbH

Natalie Gerits

Gesellschafterin<br /> Feines Essen + Trinken GmbH</p> <p>Vorstandsmitglied<br /> Verein Symposium Feines Essen + Trinken e.V.

Karl-Heinz Dautzenberg

Vorstandsmitglied<br /> Vertreter Gesellschafter Verein SFET e.V.

Matthias Zwingel

Stellvertretender Vorstandsvorsitzender<br /> Vertreter Gesellschafter Verein SFET e.V.

Unterstützt werden wir durch unsere zahlreichen Partner:

Unterstützt werden wir durch unsere zahlreichen Partner:

Mit Herz und Seele dabei: Seit fast 20 Jahren setzt sich Cécile Möhring mit leidenschaftlichem Engagement und operationaler Umsetzungskraft erfolgreich für das Symposium Essen + Trinken ein. Als Geschäftsführerin der Symposium Essen + Trinken GmbH führt sie seit Mai 2023 die verschiedenen Veranstaltungen und Formate der Dialogplattform in die Zukunft. Zuvor leitete sie die operativen Geschäfte des Symposiums und zahlreiche weitere Erfolgsprojekte der Lebensmittelwirtschaft und anderer Branchen in der Funktion als Vorstand Operations & Events bei der Söllner Communications AG. Seit September 2023 ist Cécile Möhring als Managing Partner in die 360-Grad Kommunikationsagentur c&p creative project GmbH by soellner eingestiegen, die die Heritage der ehemaligen Söllner Communications übernommen hat.

Dies schließt sich in 0Sekunden

Seit über 30 Jahren ist Natalie Gerits in der FMCG-Branche für namhafte Firmen der Konsumgüterindustrie sowohl national als auch international tätig. Nach Abschluss ihres Betriebswissenschafts-Studiums in Köln arbeitete sie u. a. für Johnson & Johnson, H.J. Heinz, Dr. Oetker und Bolton Group. Zuletzt war sie Geschäftsführerin in der Lambertz Gruppe. Seit mehr als vier Jahren ist Natalie Gerits Gesellschafterin der NGF rocks – We rock your markets. In dieser Zeit hat sie zusammen mit ihrem Team nationale und internationale Unternehmen mit unterschiedlichsten Geschäftskonzepten im Bereich FMCG erfolgreich gemanagt. Europaweit hat sie für ihre Kunden neue Märkte erschlossen und aufstrebende FMGC-Hersteller national sowie international in die Handelslandschaft implementiert. Natalie Gerits unterstützt auch Themen mit gesellschaftspolitischer Relevanz wie z. B. Nachhaltigkeit. Sie ist Chairwoman of the Board der SUSY/Central Agency for Green Commerce GmbH.

Als Gesellschafterin der Symposium Essen + Trinken GmbH ist es ihr Anspruch, das Megathema Ernährung aktiv für Handel und Industrie nachhaltig, transparent, qualitativ hochwertig und verantwortungsvoll auf der Dialogplattform mitzugestalten.

Dies schließt sich in 0Sekunden

Gemeinsam erfolgreich in die Zukunft: Seit 1995 begleitet Dr. Susanne Söllner das Symposium Essen + Trinken auf dem Weg zur führenden Dialogplattform der Lebensmittelwirtschaft in der DACH-Region. Nun ist die erfolgreiche Entrepreneurin als Partnerin in das Joint Venture Symposium Essen + Trinken GmbH eingestiegen. Dr. Susanne Söllner studierte in Würzburg, München und Oxford. Nach Stationen beim Goethe-Institut, Compaq (heute Hewlett-Packard) und internationalen PR-Agenturen führte die promovierte Historikerin als Vorstand von 1995 bis 2023 die Münchner Kommunikationsagentur Söllner Communications AG. Seit Oktober 2023 ist sie Geschäftsführende Gesellschafterin der c&p creative project GmbH by soellner, die die Heritage der Söllner Communications AG übernommen hat. Sie ist Inhaberin der übergreifende Holding scp – soellner consult + project GmbH und Geschäftsführende Gesellschafterin der Agentur für Kommunikation – by soellner GmbH, die agile Plattformen für Designservices bündelt. Zudem gründete 2021 Dr. Susanne Söllner zusammen mit Mon Muellerschoen die Online Galerie WUNDERKUNST. Sie ist Mitglied im Verband Deutscher Unternehmerinnen (VDU), gehört dem Wirtschaftsbeirat Bayerns an und ist Vorstandsmitglied der Digitalen Stadt München e.V.

Dies schließt sich in 0Sekunden

Der Handelsfachwirt zählt zu den einflussreichen Entscheidern im Einzelhandel und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in Schlüsselpositionen, darunter Stationen bei EDEKA, REWE und KARSTADT Feinkost. Seit über zehn Jahren bereichert er mit seiner Expertise den Vorstand. Karl-Heinz Dautzenberg ist maßgeblich für die Zusammensetzung des Marktplatzes und der Start-up-Plattform sowie die Gastland-Präsentationen verantwortlich. Zudem widmet er sich einer Beratertätigkeit im Rahmen des von ihm gegründeten Unternehmens Dautzenberg Consulting.

Dies schließt sich in 0Sekunden

Als diplomierter Betriebswirt arbeitete Matthias Zwingel u.a. als Bereichsleiter bei real,- Holding GmbH, ehe er als Geschäftsinhaber das Familienunternehmen REWE Zwingel übernahm, welches dank erfolgreicher Marketingmaßnahmen zur Kundenbindung vierfach mit der Auszeichnung „Goldene Sahnehaube“ geehrt wurde. Für sein herausragendes Engagement erhielt Matthias Zwingel ferner die Silberne Ehrennadel und die Goldene Ehrennadel des Handelsverbands Bayern e.V. (HBE). Er übernimmt als Vizepräsident seit 2013 die Verantwortung für den HBE und den BVLH Bundesverband des deutschen Lebensmittelhandels. Seit über 20 Jahren leitet er das eigene Lebensmittel-Einzelhandelsunternehmen, Zwingel Handels GmbH, mit mehreren Märkten.

Dies schließt sich in 0Sekunden

de_DEGerman